Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.

Home

 

Mein Leben

 

Musikfreunde

 

weitere interessante Links

 

lass uns feiern gehen

 

Live - Musik

 

Hobbies

 

Urlaub

 

Gästebuch

 

Email

 

Archive

 

In Erinnerung

 

Impressum

 

Datenschutz

 

 

05/2021

 



 

Archiv 2020
www.rigö-frankfurt.de     www.rigoe-frankfurt.de
 

 
 


Hinweis:
Durch den im Mai 2020 ausgesprochenen Lockdown durch dei Corona - Pandemie wurden alle Festlichkeiten in Deutschland abgesagt. dadurch konnte ich nur die Live-Konzerte im Südbahnhof bis Ende Mai besuchen.
Leider dauert die Pandemie auch noch bis jetzt (Mai) im Jahr 2021 an, und es gibt immer noch keine Live- Konzerte.
Hier die kurze Zusammenfassung dieser Konzerte.
 

 
 

Das Jahr 2020 fing für mich sehr erfreulich an. Wieder soweit in der Lage auf Konzerte zu gehen, hatte ich das unverhoffte Glück, durch die Mithilfe von Andrea, doch noch ein Ticket für das erste, schon seid monaten total ausverkaufte Konzert  von "Spirit of Soul" am 5. Januar zu bekommem. Traditionell wird das erste Konzert einen neuen Jahres im Südbahnhof als " Silvester-Party" mit einer vergrösserten Tanzfläche gefeiert.
Die Gruppe Spirit of Soul, dieses Mal in einer etwas anderen Besetzung, brachte den Südbahnhof wie immer mit bekannten Soul-Songs" zum "Kochen". Wieder einmal eine suuuuper Stimmung! Ein kurzen Einderuck von diesem Konzert  in der Rubrik Live-Musik.
Und noch zwei erfreuliche Überraschungen gab es, eine für uns alle, der Südbahnhof bleibt uns mit seinen Konzerten noch mindestens 6 weitere Jahre erhalten. Die zweire Überraschung dann noch für mich, auch für das Konzert der Gypsys feat. Keith Sanders am 12.01. im Südbahnhof habe ich noch ein Ticket bekommen.
 

  05.01.2020 Spirit of Soul
 
  12.01.2020 Gypsys feat. Keith Sanders
 

Das zweite Konzert in diesem Jahr 2020 gehört den Gypsys.
Wie schon bei den Spirit of Soul, ein ausverkaufter Südbahnhof, und die Gypsys und Keith Sanders brachten uns innerhalb kürzester Zeit mit ihren Songs in den bann und waren wie immer  so gut, nein super, das es uns nicht auf den Stühlen hielt und dieLust zu disen Liedern zu Tanzen war übergroß. Und auch ich konnte dann nicht mehr wiederstehen und habe dann bei einigen Songs mitgemacht.
Also auch dieser Sonntag war richtig super.Und auch das dritte Konzert im Südbahhof des Jahres mit  "Vorsicht Gebläse"  am 02.02.20 ist schon mit dem esitz eines Tickets meinerseits gesichert:
 

 
 

Ausnahmsweise habe ich die wenigen Bilder beider Konzerte hier nun ein ein Album gepackt, viel Spaß dabei:
 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 


 

     

 
   

Am 2. Februar war es dann mal wieder so weit. Ein fantastischer Sonntag - Mittag bzw. Frühnachmittag erwartete mich wieder im Südbahnhof mit der Livemusik von "Vorsicht Gebläse".
Fast 4 Stunden Rock-Pop-Soul einiges "altes" und einige neu Songs aus ihrem Repotoire vom aller feinsten.

 
 
 

 



 

 

Ich hatte gehört, das sich die Gruppe RoxxBusters im Jahre 2019 aufgelöst haben, und vier der ehemaligen Bandmitglieder, Hagen Grohe-Vocals; Ralph  Winter-Drums; Rainer Peters-Bass und Tobias Schmitz- Keyboard haben eine neue Formation ROCK`s FINEST zusammen gefunden und die Band durch einen neuen Gitaristen, Daniel Hinte und eine Sängerin  Svenjam Meyer verstärkt.
Dadurch wurde ihr Reportoir der Coversongs von Queen , Led Zepplin, Deep Purple und Pink Floyd, um nur einige zu nennen, erheblich erweitert. Nun können auch Songs von Rockröhren wie Tina Turner, Blondi usw. live genossen werden.
Und alles , wie schon zu RoxxBusters - Zeiten in unvergleichliche Liebe zum Detail und höchste musikalische, spielerische und gesangliche Qualität
Es war also am 9. Februar im Südbahnhof wieder ein fantasitisches Erlebnis
.
Ich war so begeistert, das ich leider vergessen habe selbt Bilder und Videos zu machen,, deshalb greife ich ausnahmsweide mal auf Fremdcopyright - Material im Album hier und in der Rubril LiveMusik zurück.
Versprochen, beim nächsten Auftritt von Rock`s Finest z.B. spätestens beim Ruderfest am Holbeinsteg im Mai oder auf dem Museumsuferfest im August dann wieder eigene Bilder.
 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 
 


So, leider gab es nach diesem Konzert keine weiteren, und auch alle Open-Air Feste wurden wegen der Corona Pandemie  abgesagt.
 

 
  www.rigö-frankfurt.de
www.rigoe-frankfurt.de


http://www.facebook.com/richard.goering.94


©
Richard Göring