Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.

Home

 

Mein Leben

 

Musikfreunde

 

weitere interessante Links

 

lass uns feiern gehen

 

Live - Musik

 

Hobbies

 

Urlaub

 

Gästebuch

 

Email

 

Archive

 

In Erinnerung

 

Impressum

 

Datenschutz

 

 

Stand: 08/22

 



Mainfest 05.08. - 08. 08. 2022 
www.rigö-frankfurt.de     www.rigoe-frankfurt.de
 

 
 

In diesem Jahr 2022, nach zwei Jahren abstinenz wegen Corona, war das Wetter besonders gut für das Fest. Alle vier Tage Sonnenschein und Temperatuten über 30°.
 

 

 
 

 

Alle vier Tage war das Fest sehr gut besucht, und es waren auch wieder viele Touristen aus allen Herrenländern vertreten, so wie in den Jahren vor der Pandemie.

 
 

Ich schlenderte über das ganze Fest, vom Römerberg und entlang des Mainkai`s und empfand das die Fahrgeschäfte und die anderen Geschäfte in diesem Jahr besonders "bunt und strahlten", und so hatte ich das Gefühl, sie doch mal wieder zu Filmen und zu Fotografieren.
Und auch dieses Fahrgeschäft durfte natürlich nicht fehlen.

 

 
 
 

Und wie auch in den Jahren davor, bot das Mainfest nicht nur Spaß an den Fahrgeschäften, sorgte vielseitig um unseres "leibliche Wohl" mit den verscheidensten Gerichten und Getränke, sondern es gab auch wieder eine Bühne auf dem Römerberg. Viele verschiedene Künstler und Bands versorgten uns mit Live-Musik der verschiedensten Art, so das es für jeden Geschmack etwas geboten wurde. Die "Old Beer Devilz" mit rockiger Country, "Trachtenkapelle Breitenbrunn" und die "Stadtkapelle Bergen-Enkheim" mit volkstümlicher Musik, aber auch Coverversionen von modernen Rock- und Pop-Liedern.Drei Bands waren zum ersten Male in Frankfurt auf diesem Fest, "Jukebox", "Finest Rock"  und "Joker" brachten mit Rock- und Pop-Musik den Römer zum Jubeln. Es war jedes Mal schade, wenn um 23.30 Uhr der Abend musikalisch zu Ende war.
 

 
 

Hier eine kurze musikalische Kostprobe der Gruppe "Finest Rock"

 
 
 


Der Höhepunkt des Mainfestes war wie immer am letzten Tag das "Feuerwerk" am Main vom anderen Mainufer aus. Tausende Menschen begaben sich schon Stunden vorher zum Main runter, und drängelten sich entlang des Mainkais um dieses Schauspiel mit zu erleben. Einige vertrieben sich die Wartezeit noch auf den Fahrgeschäften.
Ein Karussell in der Dämmerung, (das Bild des gesperrten "Eisener Steg") und ein 6 minütigen Ausschnitt des Feuerwerks::
 

 
 

 

 
 
 

Auch am letzten Tag wurde auf dem Römerberg für musikalische Unterhaltung gesorgt. Schon vor dem Feuerwerk spielte dort die Band "Joker", Nach dem Feuerwerk erlebte ich dann dort mit Genuß die Popcovers der Gruppe, bis dann um 23.30 Uhr das mainfest für dieses Jahr zu Ende ging. Auch von dieser Gruppe eine Medley- Zusammenfassung.
 

 
 

 
 
 

Zum Abschluß nun meine Bild-Eindrücke vom Mainfest in Albumform:
 

 
 
 



 

 

 

 

 

 


 
 

 

 

  www.rigö-frankfurt.de
www.rigoe-frankfurt.de


http://www.facebook.com/richard.goering.94


© Richard Göring